FANDOM


Wechselbalg Der Traum

Wechselbalg: der Traum (engl. Original: Changeling: the Dreaming) ist ein Pen & Paper Rollenspiel des amerikanischen Verlags White Wolf, welches von Feder & Schwert ins Deutsche übersetzt worden ist.

Geschichte:Bearbeiten

In diesem System übernehmen die Spieler die Rolle eines Wechselbalgs, einer Feen-Seele, die in einem menschlichen Körper wiedergeboren wurde. Dies wird von den Feen praktiziert, um sich selbst zu schützen, da die Magie aus der Welt zu schwinden droht.

Die Feen sind Kreaturen der Träume, die ihre magische Energie und ihre gesamte Existenz aus dem "Glamour", den Träumen der menschlichen Kinder, beziehen. Glamour erschafft und durchzieht eine eigene Realität der Vorstellung, bekannt als "der Traum", aus welchem die Feen ursprünglich in die sterbliche Welt kamen. Seit der Eisenzeit und dem Aufstieg des rationalen Denkens und der Wissenschaft, wurde Glamour immer seltener und die daraus resultierende Alltäglichkeit, schwächt und tötet die Feen. Aus diesem Grund rief der Feen-Adel diese zurück nach Arcadia, ihrer Heimat tief im Traum, und die Feen erfanden das "Pfad des Wechselbalgs" Ritual und wurden selbst zu Wechselbälgern.

Irgendwann wurde die Alltäglichkeit so stark, dass der Traum von der Realität abgestoßen wurde. Diese Zeit ist als "die Zersplitterung" bekannt und wird gleichgesetzt mit der Zeit der "schwarzen Plage". Zu dieser Zeit wurde das Ritual erschaffen, was den Feen erlaubte, ihre Seelen in menschliche Körper zu transferieren. Für viele Jahre lebten die Wechselbälger unerkannt unter den Menschen und gingen ihren Weg so gut sie konnten, in einer Welt in der das Glamour schwand. Diese Zeit ist als "Die Unterbrechung" bekannt. Dann kam die Wiederauferstehung, als Menschen auf dem Mond landeten, die Träume zurückkehrten und die Tore nach Arcadia aufgebrochen wurden. Manchen Adligen Feen war es möglich, in den Traum zurückzukehren und sie verlangten die Herrschaft über alle Feen. Der große "Zustimmungs-Krieg" brach aus. Die einfachen Feen kämpfen um ihre Freiheit, in einer Welt, in der Glamour mehr und mehr zurückkehrt.

Traditionell ist ein Wechselbalg eine Feen-Seele, die in einen menschlichen Körper geboren wird. Sehr früh in ihrem Leben, noch vor der Pubertät, durchleben sie das "Chrysalis", ein magisches Erwachen der Feen-Seele, welche vorher in dem Menschen ruhte. Nach dem Chrysalis, existieren die Wechselbälger in beiden Welten: der Realität der Sterblichen und der veränderbaren Realität der Feen, in der kreative Ideen und Vorstellung Substanz haben. Die menschliche Seele wird dabei eins mit der Feen-Seele.

Die Fähigkeiten und Einstellungen von Wechselbalg-Charakteren werden von ihrer Bindung zum Traum bestimmt. Jeder Wechselbalg besitzt heilige und unheilige Aspekte seiner Existenz, eines von beiden herrscht in dem Wechselbalg vor. Dabei handelt es sich nicht einfach um die menschliche Vorstellung von Gut und Böse, sondern repräsentiert eine ganze Bandbreite von Philosophien. Jeder Wechselbalg hat zwei Erben in sich, eine für jede Seite, welche die gespaltene Natur einer Feen-Seele beschreibt.

Jedes Wechselbalg ist ein Mitglied einer Familie, einer speziellen Unterart der Feen. Diese Familien entsprechen den Feen Archetypen verschiedenster Quellen und während die meisten aus der irischen Mythologie entstammen, existieren jedoch noch eine Menge weitere. Auch fällt jeder Wechselbalg in eine bestimmte Unterteilung, die von ihrem Alter abhängt: in "Kindlinge", welche die jüngste Gruppe von drei bis dreizehn darstellt, die "Wilderer" die zwischen dreizehn und fünfundzwanzig Jahre alt sind und die "Muffel", unter die alle älteren Wechselbälger fallen.

Trivia:Bearbeiten

  • Wechselbalg: der Traum wurde erstmals 1995 von White Wolf veröffentlicht und fällt als einziges System der Welt der Dunkelheit mehr in den Fantasy- als in den Horrorbereich, gilt aber dennoch als vollständig integrierter Teil der Welt der Dunkelheit. Trotzdem wurde das System von Anfang an von den meisten Spielern als zu komplex und zu kindlich wahrgenommen und wurde so ein Jahr vor dem ursprünglichen Ende der Welt der Dunkelheit eingestellt.
  • Das Buch "Zeit der Abrechnung", das noch vor 2004 veröffentlicht wurde, beschreibt ein Kapitel über das Ende der Welt der Dunkelheit aus der Sicht eines Wechselbalgs und war das letzte erschienene Buch für dieses System.
  • Wechselbalg: der Traum beschreibt die Balance zwischen Vorstellungskraft und dem sachlichen Denken und den Kampf von Kunst und Schönheit gegen die dunkle, mysteriöse "Gothik-Punk" Welt der Dunkelheit. Diese Balance findet man sonst in keinem anderen System der Welt der Dunkelheit so intensiv.
  • Das System von Wechselbalg beinhaltet viele Hintergründe der gälischen Mythologie, enthält aber auch Geschichten und Folklore anderer Kulturen, wie z.B. von den amerikanischen Ureinwohnern, aus Griechenland, Indien und der afrikanischen Mythologie.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki