FANDOM


Für den Glauben der Sterblichen, siehe Wahrer Glaube.

Glaube ist der göttliche Funke, die Quelle der Macht eines Gefallenen - mit Glauben können sie wortwörtlich Berge bewegen, aber ohne Glauben werden sie kraftlose Geister.

Vor der Rebellion erhielten alle Elohim ihren Glauben vom Schöpfer, aber nachdem die Rebellen verbannt wurden, konnte sie nicht mehr auf diese Quelle zugreifen. Jedoch wurde der göttliche Funke auch der Spitze der Schöpfung gewährt, den Menschen. Nachdem sie ihr Schicksal mit den Menschen besiegelt hatten, waren die Gefallenen in der Lage, sich den Elohim auf gleicher Stufe zu stellen. Diese Verbindung hielt jedoch nciht lange an. Nachdem Lucifers Versuch die Menschen zur Weiterentwicklung zu zwingen scheiterte, wurde ihre Verbindung zu den Gefallenen getrennt und die Reserven der Gefallenen gingen schnell zur Neige. Schließlich wurden sie besiegt und in die Hölle verbannt.

Nach ihrer Rückkehr auf die Erde, fanden die Gefallenen heraus, dass obwohl ihre Verbindung zu den Menschen schwach ist, es immer noch ausreicht, um Glaube von den Menschen zu ernten. die Gefallenen können das auf verschiedene Weise tun:

Geernteter Glaube:

Durch die Konfrontation von Menschen mit himmlischer Güte oder infernalischer Grausamkeit, kann der Gefallene die Seele des Menschen anzapfen, um sich zu stärken.

Gespendeter Glaube:

Menschen, die einen Pakt mit einem Gefallenen eingegangen sind, können ihrem Meister jeden Morgen ein wenig Glauben spenend, um ihren Teil des Paktes zu erfüllen. Dieser Zuwachs an Glaube ist langsam, aber stetig und kann sehr nützlich werden, wenn die Leibeigenen über die ganze Erde verteilt sind, da jeder einzelne Leibeigene bei Sonnenaufgang seinen Glauben opfert.

Anbetung:

Erdgebundenen fehlt die tiefe Verbindung mit den Menschen, welche die Gefallenen genießen, deshalb können sie nur durch gemeinschaftliche Anbetung und Rituale an Glauben gewinnen. Jedes Ritual kann den Erdgebundenen mit einer beträchtlichen Menge an Glauben versorgen, jedoch kann nur eine bestimmte Anzahl an Ritualen pro Monat abgehalten werden. Nur die mächtigsten Erdgebundenen mit weltweiten operierenden Kulten können darauf zählen auf diese Weise jeden Tag Glauben zu erhalten.

Verwüstender Glaube:

Gefallene können denen, die bereits Glauben spenden, mehr Glauben entreißen, als ursprünglich vereinbart. Dieser Akt verursacht beim Leibeigenen Übelkeit und Schmerzen und kann diesen sogar körperliche Wunden zufügen oder sie töten. Es gibt keine Grenze, wie oft ein Leibeigener für Glauben verwüstet werden kann, aber wenn ein Gefallener seinen Leibeigenen glücklich und am Leben erhalten möchte, sollte er diese möglichkeit auf absolute Notfälle beschränken. Verwüsteter Glaube fließt nicht in den Glaubens-Pool des Dämons, sondern wird die Kraft des Dämons beträchtlich erhöhen, indem er zusätzliche Würfel für einen Effekt gewährt. Erdgebundene können ihre Leibeigenen nicht füt Glauben verwüsten, jedoch können diese Rituale ausführen, die einen ähnlcihen Effekt haben.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki